Einloggen
Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?
Treten Sie bei.
Berufstätiger im Gesundheitswesen
Patient und Betreuungsperson

Ihre Stimme verdient es, gehört zu werden!

MELDEN SIE SICH AN UND WERDEN SIE AB SOFORT FÜR IHRE MEINUNG BEZAHLT


DATENSCHUTZRICHTLINIE FÜR MARKTFORSCHUNG

Einleitung:

Diese Datenschutzrichtlinie für Marktforschung (die „Richtlinie“) dient Ihrer Information über die Art von personenbezogenen Daten, die M3 Global Research über Sie erhebt und wie diese verwendet werden.

Diese Richtlinie beschreibt Folgendes: Wie wir personenbezogene Daten erfassen können; die Arten von personenbezogenen Daten, die wir erfassen können; auf welche Weise wir die personenbezogenen Daten verwenden, weiterleiten und schützen; die Rechte der Datensubjekte hinsichtlich ihrer personenbezogenen Daten und unsere Ansprechpartner für weitere Auskünfte über unsere Datenschutzmaßnahmen.
Diese Richtlinie betrifft ausschließlich personenbezogene Daten im Zusammenhang mit Marktforschungen. Die Datenschutzrichtlinie für Mitarbeiter oder Vertreter unserer Kunden, Zulieferer oder Unternehmen, mit denen wir in geschäftlicher Verbindung stehen oder künftig stehen können, entnehmen Sie bitte der Datenschutzrichtlinie für Geschäftspartner.

Diese Datenschutzrichtlinie kann jederzeit und ohne vorherige Mitteilung an Sie überarbeitet werden. Die Kenntnis des aktuellen Standes dieser Datenschutzrichtlinie unterliegt Ihrer Verantwortung. Bitte schauen Sie daher die Datenschutzrichtlinie regelmäßig durch. Wenn Sie unsere Websites nach geposteten Veränderungen aufrufen, stimmen Sie der Nutzung zu den veränderten Bedingungen automatisch zu.

Stand: 24. April 2019.


Über M3 Global Research:

M3 Global Research ist der Handelsname der auf Marktforschung spezialisierten Tochtergesellschaft der M3 USA Corporation. Weitere Tochtergesellschaften sind M3 (EU) Ltd. und Qualitative and Quantitative Fieldwork Services AB (QQFS).

M3 Global Research betreibt ein Panel, dessen Mitglieder an „Aktivitäten“ (einschließlich Marktforschungsstudien, nicht interventionellen Studien, Anwendungsbeobachtungen und anderen Umfragen) im Auftrag unserer Kunden teilnehmen. Diese Datenschutzrichtlinie bezieht sich auf die Produkte und Dienstleistungen, die M3 Global Research auf den Websites www.m3globalresearch.com/research, www.m3globalresearch.blog und hub.m3globalresearch.com (die „Websites“) anbietet.

Über die M3-Gruppe:

Die M3-Gruppe (die drei M stehen für Medizin, Medien und Metamorphose) wurde mit dem Ziel gegründet, die Welt der Medizin mittels Ausschöpfung aller Möglichkeiten des Internets zu verändern. Die M3-Gruppe betreibt Websites für Ärzte in den USA, Asien und Europa mit über 2 Millionen Mitgliedern weltweit. Diese Websites sind unter anderem: m3.com, mdlinx.com, m3globalresearch.com, doctors.net.uk, thesmartestdoc.com, networksinhealth.com, medigate.net, medlive.cn

M3 Inc. ist ein an der Tokioter Börse notiertes Unternehmen (JP: 2413) mit Tochtergesellschaften in den wichtigsten Märkten, einschließlich der USA, Großbritannien, Schweden, Japan, Südkorea und China. Die M3-Gruppe bietet der Gesundheits- und Life-Science-Branche verschiedene Dienstleistungen an. Neben der Marktforschung umfassen diese medizinische Weiterbildung, ethische Arzneimittelwerbung, klinische Entwicklung, Jobvermittlung und Services für klinische Terminvereinbarungen. M3 verfügt über Niederlassungen in Tokio, Fort Washington (PA), Oxford, London, Göteborg und Seoul.


Welche Arten von personenbezogenen Daten erfassen wir gegebenenfalls und wie verarbeiten wir diese?

M3 Global Research erfasst personenbezogene Daten seiner Mitglieder und der Personen, die an unseren Aktivitäten teilnehmen. Wir verwenden diese Daten, um Ihnen, wie nachstehend beschrieben, Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Wir verkaufen keine personenbezogenen Daten an Dritte. Wir leiten personenbezogene Daten ausschließlich an Dritte weiter, die mit der Erbringung unserer Dienstleistungen beauftragt sind oder wenn Sie uns Ihr ausdrückliches Einverständnis dazu erteilen.

Welche personenbezogenen Daten übermitteln Sie uns im Rahmen Ihrer Registrierung?

Wir erfassen die von Ihnen im Anmeldeformular bereitgestellten personenbezogenen Daten: Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse und berufsbezogene Informationen, wenn Sie eine medizinische Fachkraft sind, sodass wir Sie zur Teilnahme an Aktivitäten einladen können, die Ihrem Profil und Ihren Interessen entsprechen. (Weitere Informationen dazu, wie wir die Aktivitäten auswählen, zu denen wir Sie einladen, finden Sie unter „Welche personenbezogenen Daten geben Sie in Ihrem Mitgliedsprofil an?“).

Welche personenbezogenen Daten geben Sie in Ihrem Mitgliedsprofil an?

M3 Global Research erfasst von Ihnen zusätzliche personenbezogene Daten, entweder vor der Teilnahme an Aktivitäten oder im Mitgliedsbereich der Website. Diese dienen dazu, Sie zur Teilnahme an Aktivitäten einzuladen, die Ihren Interessen entsprechen und deren Teilnahmekriterien Sie erfüllen. Wenn Sie beispielsweise ein Arzt sind, könnten wir Daten zu Ihrem medizinischen Erfahrungshintergrund und der von Ihnen behandelten Patientenpopulation erfassen. Wenn Sie beispielsweise ein Patient sind, könnten wir Daten über Ihre Erkrankung(en) erfassen, einschließlich sensitiver personenbezogener Daten (besondere Kategorie).

Welche personenbezogenen Daten übermitteln Sie uns unmittelbar vor bzw. nach der Teilnahme an Online-Aktivitäten?

Im Rahmen der Teilnahme an Aktivitäten selbst sollte keine Abfrage Ihrer personenbezogenen Daten erfolgen. M3 Global Research betreibt jedoch Systeme, die Zugriffs- und Ergebnisdaten erfassen – beispielsweise ob Sie die Aktivität abgeschlossen haben oder die Qualifikationskriterien erfüllen. Diese Daten müssen wir eventuell vor bzw. nach der Aktivität erfassen. Diese Daten sind nicht direkt mit den Aktivitätsdaten verknüpft. Sie werden ausschließlich mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung und/oder wie in dieser Richtlinie dargelegt an Dritte weitergeleitet. (Weitere Informationen dazu, finden Sie unter „Welche Zahlungsdaten geben Sie für Ihre Vergütungsauszahlung an?“ und „Welche personenbezogenen Daten speichern wir über einen längeren Zeitraum?“).

Die Online-Aktivitäten, die M3 Global Research seinen Mitgliedern anbietet, können entweder auf einer Website von M3 Global Research oder von Dritten bereitgestellt werden. In letzterem Falle gelten für alle erfassten personenbezogenen Daten die Datenschutzrichtlinien des Betreibers der Website. Wenn Sie an anderen Marktforschungsmethoden bei M3 Global Research teilnehmen, beispielsweise an Gruppendiskussionen oder Telefoninterviews, werden Sie gesondert um Ihr Einverständnis zur entsprechend erforderlichen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gebeten.

Welche personenbezogenen Daten speichern wir im Zusammenhang mit Ihren vorherigen Teilnahmeaktivitäten?

Wir erfassen und speichern Daten über die Aktivitäten, zu denen Sie eingeladen werden, ob Sie Einladungen angenommen, die Teilnahmekriterien erfüllt, die Teilnahme vollständig oder teilweise abgeschlossen haben. Wir speichern diese Daten, um auf diese über die Websites zugreifen und Daten über Mitgliederaktivitäten erheben zu können. Gelegentlich könnten wir Sie auch basierend auf Ihren vorherigen Teilnahmeaktivitäten zu neuen Aktivitäten einladen.

Wir verwenden diese Daten in zusammengefasster Form, um die potenzielle Teilnehmerzahl für künftige Aktivitäten (jeglicher Kategorie), Tendenzen und Teilnahmemuster zu ermitteln.

Darüber hinaus erfassen wir jegliche die Datenqualität betreffenden Aspekte, die aufgrund der von Ihnen im Rahmen einer Aktivität hinterlegten Daten eventuell identifiziert wurden. Auf diese Weise können wir die Qualität der von uns den Kunden bereitgestellten Daten und die Auswahlkriterien für Einladungen zur Teilnahme an künftigen Aktivitäten steuern, die Sie von uns erhalten.

Welche personenbezogenen Daten werden durch Ihre Nutzung unserer Websites erhoben?

Zur Erfassung und/oder Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten setzen wir eine Vielzahl von Technologien ein. Diese umfassen Cookies, Web-Beacons und digitale Fingerabdrücke und Watermarking-Technologien. Wir verwenden Google ReCAPTCHA, um mittels Erfassung persönlicher Informationen sicherzustellen, dass der Nutzer ein Mensch und kein Bot ist. Dies beinhaltet die Platzierung eines Google-Cookies auf dem Computer des Nutzers. Weitere Informationen über unsere Verwendung dieser Technologien finden Sie in den Cookie-Richtlinien. Zusätzlich erfassen wir Informationen über Ihre Aktivitäten auf unseren Websites. Diese werden verwendet, um die Sicherheit unserer Systeme und Ihr Nutzerlebnis zu verbessern und um doppelte Teilnahme und betrügerisches Verhalten zu verhindern.

Welche Zahlungsdaten geben Sie für Ihre Vergütungsauszahlung an?

Wir erfassen und verwenden spezifische personenbezogene Daten für die Zahlungsabwicklung Ihrer Vergütung für Aktivitäten. Die von uns verwendeten personenbezogenen Daten variieren je nach Zahlungsmethode. Sie können jedoch Kontodaten, Namen, Anschrift und E-Mail-Adresse beinhalten. Diese Daten werden ausschließlich für die Zahlungsabwicklung verwendet und können an mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Dritte weitergeleitet werden. Beispielsweise müssen wir für die Zahlungsabwicklung Ihre Kontodaten an unser Bankinstitut übermitteln. Diese personenbezogenen Daten werden weiterhin für die Finanzberichterstattung, Audits und steuerliche Zwecke gespeichert.

Welche personenbezogenen Daten beziehen wir von Dritten?

Gelegentlich erhalten wir von unseren Kunden Listen von medizinischen Fachkräften, die unsere Kunden bei spezifischen Aktivitäten einbeziehen oder ausschließen möchten. Darüber hinaus beziehen wir verschiedene Listen von medizinischem Fachkräften, die wir zur Validierung von Registrierungen verwenden und die wir mit eindeutigen Identifikationsnummern versehen, um Registrierungsduplikate zu eliminieren, Kundenlisten abzugleichen und gesetzlichen Meldepflichten (Frankreich) nachzukommen. Listen von medizinischen Fachkräften werden außerdem für Zwecke des Direktmarketings außerhalb der EU verwendet.

Welche personenbezogenen Daten speichern wir über einen längeren Zeitraum?

Im Rahmen der Unternehmenstätigkeit muss M3 Global Research begrenzte personenbezogene Daten ehemaliger Mitglieder über längere Zeiträume speichern. Wir haben den Umfang und Verwendungszweck von gespeicherten personenbezogenen Daten von Einzelpersonen sorgfältig auf die folgenden Bereiche beschränkt:

  • Abbestellungen von E-Mails
  • Ablehnung der Kontaktaufnahme durch M3 Global Research
  • Widersprüche gegen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch M3 Global Research (sofern für uns kein übergeordnetes Interesse an der weiteren Verarbeitung besteht)
  • Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen der Websites, einschließlich des Verdacht auf betrügerisches Verhalten.

Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet und sie dienen ausschließlich dazu, Ihren Wünschen nachzukommen, einschließlich der Ablehnung weiterer Teilnahme an Aktivitäten.

Welche personenbezogenen Daten erheben wir gegebenenfalls über Sie?

Zur Erhebung von Informationen über medizinische Fachkräfte, für die die Teilnahme an spezifischen Aktivitäten oder die Mitgliedschaft bei M3 Global Research unseres Erachtens infrage kommen könnte, nutzen wir eine Vielzahl öffentlicher Quellen. Es kann auch sein, dass wir eine Empfehlung von einem Ihrer Kollegen erhalten und wir diese Informationen auf ähnliche Weise verarbeiten. Diese Informationen würden Ihren Namen Ihre Kontaktdaten (Anschrift, Telefonnummer(n) und gegebenenfalls Ihre E-Mail-Adresse) und Angaben zu Ihrem medizinischen Fachbereich beinhalten.

Welche personenbezogenen Daten werden durch Ihre Nutzung von Websites und Plattformen Dritter erhoben?

Durch Ihre Nutzung von mit M3 Global Research verlinkten Websites und Diensten Dritter können Ihre personenbezogenen Daten offengelegt werden. Diese Websites unterliegen nicht unserer Kontrolle und Sie sind verantwortlich, sich über die für diese Websites geltenden Datenschutzrichtlinien zu informieren: LinkedIn, Twitter, Facebook, M3 Global Research Blog (Wordpress)


Zu welchem Zweck werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und auf welcher Rechtsgrundlage?

Diese Daten verwenden wir für unsere Kontaktverwaltung. Beispielsweise werden Sie nicht mehrfach bezüglich desselben Dienstes oder Angebots kontaktiert oder Sie werden nicht erneut kontaktiert, nachdem Sie uns mitgeteilt haben, dass Sie kein Interesse an unseren Diensten haben.

Auf welchen Rechtsgrundlagen bieten wir Ihnen diese Dienste an?

  • Wenn wir ein legitimes Interesse haben (d. h. wir haben einen berechtigten geschäftlichen Grund) und wir haben Ihre individuellen Rechte sorgfältig gegen dieses Interesse und diese Notwendigkeit abgewogen:
  • zur Erfüllung einer vertraglichen Verpflichtung, die wir Ihnen gegenüber haben und/oder
  • Ihr Einverständnis zu Direktmarketing liegt vor.
Wir verarbeiten Ihre persönliche Daten ausschließlich zu dem ursprünglich kommunizierten Zweck. Verarbeiten wir Ihre Daten für andere Zwecke, stellen wir entweder sicher dass diese mit dem ursprünglich kommunizierten Zweck kompatibel sind, oder wir ersuchen Ihr Einverständnis.

Wie verwenden wir die von uns erhobenen personenbezogenen Daten?

Wir verwenden die erhobenen personenbezogenen Daten gegebenenfalls folgendermaßen:

  • Kontaktverwaltung für gegenwärtige oder künftige Aktivitäten;
  • Kommunikation mit Marktforschungsteilnehmern zwecks Aktualisierungen zu Marketing, Newsletter und Firmeninformationen;
  • Zahlungsabwicklungen von Vergütungen;
  • Zur Wahrung und Sicherung der Interessen von M3 Global Research und
  • Zur Erfüllung geltender gesetzlicher Anforderungen, Branchenstandards und Einhaltung unserer Richtlinien.

Wie leiten wir personenbezogene Daten gegebenenfalls weiter?

M3 Global Research wird die personenbezogenen Daten der Mitglieder weder verkaufen, vermieten, noch in irgendeiner anderen Weise Handel mit diesen betreiben. Wir leiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich an Folgende weiter:

  • Tochtergesellschaften von M3 Global Research, für die die Offenlegung der personenbezogenen Daten durch M3 Global Research vernünftigerweise erforderlich oder wünschenswert ist.
  • Dienstleister, die M3 Global Research zur Durchführung von Dienstleistungen beauftragt hat, einschließlich aber nicht beschränkt auf IT-Dienstleister. Den Dienstleistern ist die Verwendung personenbezogener Daten zu eigenen Zwecken und die Übermittlung personenbezogener Daten ohne schriftliches Einverständnis in jedem Fall untersagt
  • Strafverfolgungs- und andere staatliche Behörden, falls dies gesetzlich vorgeschrieben oder zum Schutz der Rechte, des Eigentums und der Sicherheit von anderen oder von M3 Global Research oder vernünftigerweise erforderlich ist. Dies beinhaltet rechtmäßige Anfragen von staatlichen Behörden, einschließlich zur Erfüllung von Erfordernissen der nationalen Sicherheit sowie der Strafverfolgung
  • unsere Kunden sowie sorgfältig ausgewählte Partner, die nach Möglichkeit ausschließlich anonymisierte Daten verwenden werden. Es werden keine identifizierbaren, personenbezogenen Daten ohne Ihr Einverständnis weitergeleitet.

Links zu Websites Dritter:

Unsere Websites können Links zu Websites Dritter enthalten. Bitte beachten Sie, dass Websites Dritter, die Sie von unseren Websites aus aufrufen, nicht unserer Kontrolle unterliegen. Daher sind wir nicht verantwortlich für den Datenschutz jeglicher Informationen, die Sie beim Besuch anderer Websites bereitstellen, die nicht der Einhaltung der vorliegenden Datenschutzrichtlinie unterliegen. Sie sollten beim Besuch von Websites Dritter umsichtig vorgehen und die Datenschutzrichtlinien der entsprechenden Website beachten.


Internationale Datenübermittlung:

Innerhalb von M3 Global Research:

M3 Global Research ist bemüht, geeignete Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten anzuwenden und diese ausschließlich in einer Weise zu verwenden, die Ihrer Beziehung zu M3 Global Research und den in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Maßnahmen entspricht.

Konformität mit dem Datenschutzschild:

M3 Global Research hat seinen Hauptsitz in den USA und von uns erfasste personenbezogene Daten könnten in den USA verarbeitet werden. M3 Global Research befolgt die vom US-Handelsministerium festgelegten EU-US- und Schweiz-US-Datenschutzschildabkommen (kollektiv „Datenschutzschild“) bezüglich der Erfassung, Verwendung und Speicherung von personenbezogenen Daten, die aus der Europäischen Union und der Schweiz in die USA übermittelt werden.

Das EU-US- und Schweiz-US-Datenschutzschildabkommen trat nach der formellen Entscheidung der Europäischen Kommission und des Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten zum Schutz von in die USA übertragenen personenbezogenen Daten in Kraft. Das Datenschutzschildabkommen verpflichtet US-Unternehmen zum Schutz europäischer und schweizerischer personenbezogener Daten. Demzufolge ist die US-Regierung zur Überwachung der diesbezüglich zertifizierten Unternehmen und zur Zusammenarbeit mit den europäischen und schweizerischen Datenschutzbehörden verpflichtet.

M3 Global Research ist beim US-Handelsministerium hinsichtlich der Einhaltung der Grundsätze des Datenschutzschilds zertifiziert. Bei einem Konflikt zwischen den Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie und den Grundsätzen des Datenschutzschilds, finden die Grundsätze des Datenschutzschilds Anwendung. Weitere Informationen über das Datenschutzschildabkommen und unsere Zertifizierung finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/.

M3 Global Research ist gemäß dem Datenschutzschildabkommen verantwortlich für die Verarbeitung von erhaltenen personenbezogenen Daten und deren Weiterübermittlung an von M3 Global Research beauftragte Dritte. M3 Global Research entspricht bei allen Weiterübermittlungen von personenbezogenen Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und der Schweiz den Datenschutzschildgrundsätzen, einschließlich der für Weiterübermittlungen geltenden Haftungsbestimmungen.

M3 Global Research unterliegt den Untersuchungs- und Vollstreckungsbefugnissen der US-amerikanischen Kartellbehörde (Federal Trade Commission – FTC) oder jeder anderen US-amerikanischen gesetzlichen Aufsichtsbehörde bezüglich unserer Selbstzertifizierung zu den Datenschutzschildgrundsätzen und deren Implementierung. M3 Global Research erkennt das Recht von im EWR und in der Schweiz ansässigen Einzelpersonen auf Inanspruchnahme eines für diese Einzelpersonen unentgeltliches verbindliches Schiedsverfahrens unter bestimmten Bedingungen an. Die Einleitung eines solchen Schiedsverfahrens hat mittels Einreichung der Beschwerde über die Nichterfüllung dieser Praktiken durch M3 Global Research zu erfolgen.

An Kunden und Partner:

Wie in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegt, kann es zwischen uns und unseren Kunden oder sorgfältig ausgewählten Partnern gelegentlich zum Austausch von eingeschränkten Informationen kommen. Dies kann die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des EWR oder der Schweiz beinhalten. Die Übertragung erfolgt gemäß den gesetzlichen Einschränkungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). M3 Global Research übt weiterhin die vertragliche Kontrolle über diese Daten aus, einschließlich der Standardvertragsklauseln.


Wie schützen wir personenbezogene Daten?

Wir setzen geeignete Technologien und verfahrenstechnische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz der personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte(n), unrechtmäßige(n) oder unberechtigte(n) Zerstörung, Verlust, Änderung, Zugriff, Offenlegung oder Nutzung. Wir überprüfen und aktualisieren unsere Sicherheitstechnologien laufend. Wir beschränken den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf die Mitarbeiter, für die der Zugriff erforderlich ist, um Ihnen Leistungen und Dienste zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus schulen wir unsere Mitarbeiter hinsichtlich der Bedeutsamkeit von Vertraulichkeit und der Gewährleistung von Datenschutz und -sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten.


Wie lange speichern wir personenbezogene Daten?

Wir speichern personenbezogene Daten solange, wie es für den ursächlichen Zweck der Datenerfassung erforderlich ist, falls gesetzlich nicht anderweitig vorgeschrieben (weitere Informationen dazu finden Sie unter „Wie verwenden wir die von uns erhobenen personenbezogenen Daten?“). Ihre personenbezogenen Daten können für 10 Jahre nach Ende der Zusammenarbeit gespeichert werden.


Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzrichtlinie:

Wie unser Unternehmen, verändern sich Mitgliedschaft und Leistungen im Laufe der Zeit. Dies betrifft auch unsere Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen. Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen jederzeit aus jeglichen Gründen und ohne ausdrückliche Mitteilung an Sie zu überarbeiten. Die Mitteilung der Überarbeitung der Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen wird auf dieser Website gepostet. Wir versenden gegebenenfalls regelmäßige Informationsmails an Mitglieder zu wesentlichen Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen. Sie sollten jedoch die geltende(n) bzw. gegebenenfalls überarbeitete(n) Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen auf unserer Website regelmäßig durchsehen.


Welche Rechte haben Sie?

Der Datenschutzschild, die allgemeinen Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union sowie die Datenschutzgesetze anderer Länder räumen im EWR, den USA und der Schweiz ansässigen Datensubjekten bestimmte Rechte ein. Erläuterungen dieser Bestimmungen finden Sie (in englischer Sprache) auf (i) der Website Privacy Shield (Datenschutzschild), (ii) der Website des Vereinigten Königreichs Information Commissioner’s Office (Datenschutzbeauftragter des Vereinigten Königreichs) und (iii) (in deutscher und englischer Sprache) auf der Website Eidgenössicher Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter

Falls Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch M3 Global Research bestätigen oder Zugriff auf Ihre von M3 Global Research erfassten Daten beantragen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Sie können Informationen zu den folgenden Aspekten anfordern:

  • den Zweck der Datenverarbeitung;
  • die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung;
  • die Kategorien personenbezogener Daten und das betroffene Datensubjekt;
  • Informationen über die Art oder Identität von Dritten, denen Ihre Daten gegenüber offengelegt werden können und die angewandten Schutzmaßnahmen;
  • die Quelle der personenbezogenen Daten (sofern Sie uns diese nicht direkt zur Verfügung gestellt haben) und
  • die Dauer der Datenspeicherung.

Ihre Rechte:

  • Zugang zu Ihren persönlichen Daten
  • Korrektur unrichtiger persönlicher Daten
  • Löschung Ihrer persönlichen Daten
  • Beschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten
  • Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten
  • Datenübertragbarkeit
  • Verweigerung des Datentransfers an Drittparteien, sofern keine rechtliche Notwendigkeit hierzu besteht (weitere Informationen dazu finden Sie unter "Wie leiten wir personenbezogene Daten gegebenenfalls weiter?")
  • Abmeldung vom Direktmarketing

Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie sich per E-Mail an den Datenschutzbeauftragten wenden unter privacy@m3globalresearch.com.

Angemessener (kostenfreier) Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten wird Ihnen auf Anfrage gewährt. M3 Global Research wird Ihnen die gewünschten Informationen innerhalb des gesetzlich vorgeschriebenen Zeitrahmens zur Verfügung stellen. Sollte der Zugriff aus irgendeinem Grund abgelehnt werden, wird M3 Global Research den Grund dafür erläutern.


Unabhängige Einrichtung zur Streitbeilegung:

M3 Global Research verpflichtet sich zur Beilegung von Beschwerden bezüglich unserer Erfassung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten. In der Europäischen Union oder Schweiz ansässige Einzelpersonen, die Anfragen oder Beschwerden in Bezug auf unsere Datenschutzschildrichtlinie einreichen möchten, wenden sich bitte zunächst an unseren Datenschutzbeauftragten.

Sollten wir auf Ihr Anliegen bezüglich des Datenschutzes oder der Datenverwendung nicht hinreichend eingegangen sein, wenden Sie sich bitte (kostenfrei) an die in den USA ansässige unabhängige Einrichtung für die Streitbeilegung unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request.

Unter bestimmten Umständen, die auf der Website über den Datenschutzschild eingehender beschrieben sind, haben Sie Anspruch auf ein verbindliches Schiedsverfahren, wenn alle anderen Verfahren zur Streitbeilegung ausgeschöpft sind.


Kontakt:

Bei Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Datenschutzbeauftragten von M3 Global Research unter privacy@m3globalresearch.com.

Alle weiteren Fragen in Bezug auf Ihr Konto, die Aktualisierung von Einstellungen, die Vergütung für Umfragen oder unsere Dienste richten Sie bitte per E-Mail an support@m3globalresearch.com.

Bitte warten ...